Umidigi S2 [Test] – Gelungener Galaxy S8 Klon im Review

UMIDIGI S2
UMIDIGI S2
  • Schickes Design im SGS8-Stil
  • Ausdauernder Akku
  • Gute Performance
  • Band 20
  • Keine 3,5mm Klinke
  • schwache Kamera bei Dunkelheit
 Preis: € 158,95 Jetzt kaufen bei GearBest!*
*Inkl.Versand und Zoll
*Zuletzt aktualisiert am 24. November 2017 um 19:16. Preise und Verfügbarkeit können sich inzwischen geändert haben. Beim Import von Ware von außerhalb der EU wird ggf. Einfuhrumsatzsteuer erhoben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das Umidigi S2 hat sich ins Testlabor eingefunden und wurde von uns eingehend geprüft. UMI hat hier einen veritablen Samsung Galaxy S8-Klon erschaffen, der sich mit 6 Zoll Display und einem Seitenverhältnis von 18:9, zwischen Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus positioniert. Zudem ist beim Umidigi S2 ein massiver 5100 mAh Akku – tolle Voraussetzungen für einen spannenden Test.

Viel Spaß!

Design

UMIDIGI S2 Test Review

Wie eingangs erwähnt, handelt es sich beim Umidigi S2 um einen Samsung Galaxy S8-Klon. Die Ähnlichkeit entsteht vor allem das markante Seitenverhältnis von 18:9, welches durch das SGS 8 Anfang des Jahres erstmalig eingeführt worden ist.

Anders als die Glasrückseite des Samsung Galaxy S8, kommt beim Umidigi S2 ein Aluminium-Unibody zum Einsatz. Ich bevorzuge Aluminium, vor allem wie hier mit mattem Finish, da es nicht zerbirst, wenn es auf den Boden fällt und auch nicht so anfällig für Fingerabdrücke wie Glas ist. Ich mag auch die Kälte die von vom Metall ausgeht – das ist aber sicher Geschmackssache.

Das Umidigi S2 ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Dual-Kameras und der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, sind sauber ins Gehäuse und ohne störende Erhebungen integriert. Trotz der enormen Größe des Displays und Akkus, würde ich das Umidigi S2 als elegant bezeichnen. Es ist schlank und liegt, dank der beigefügten Schutzhülle, griffig in der Hand.

Bei 6 Zoll Displaydiagonalen kann man natürlich nicht von „angenehmer“ Einhandbedienung sprechen. Durch das ungewöhnliche Seitenverhältnis, ist es aber schön schmal, sodass man einen großen Teil des Bildschirms mit einer Hand erreichen kann.

Launcher

Gute Nachrichten beim Launcher: UMI nutzt beim UMIDIGI quasi unverbasteltes Stock-Android. Es gibt weder Bloatware (vorinstallierte Apps, die kein Mensch braucht), noch ruckelt der Launcher in der Bedienung. Natürlich kann man sich aus dem Google Play Store jeden beliebigen Launcher auf das Gerät installieren. Trotzdem ist ein sauberer Start-Launcher ein Vorteil für Nutzer, die am Liebsten gar nicht am System „frickeln“ wollen.

Display

UMIDIGI S2 Test Review

Das Display bietet ein Seitenverhältnis von 18:9 und misst 6 Zoll in der Diagonalen. Es bietet eine Auflösung von 720 x 1440 Pixeln, was einer Pixeldichte von 268 PPI entspricht. Auch wenn es sehr viel höher auflösende Bildschirme gibt, gibt das UMIDIGI S2 Inhalte scharf wieder.

Das IPS-Display biete schön satte Farben, ist sehr hell und kann auch bei Sonneneinstrahlung gut abgelesen werden. Der eingebaute Lichtsensor regelt auf Wunsch automatisch die Helligkeit des Bildschirms.

Das Display kommt vom Hersteller Sharp, der bekannt ist für seine hohe Qualität und und gut ausgeleuchteten Panels. Es wird durch Gorilla Glas 4 geschützt und kommt ab Werk mit einer Schutzfolie, um Kratzer zu vermeiden.

Völlig randlos ist das Display nicht, hat aber tatsächlich sehr schmale Ränder. Die chinesischen Hersteller flunkern aber gern einmal bei der Body-to-Screen-Ratio (BSR) (also dem Verhältnis von Display zu Gerätemaßen), so wie auch beim UMIDIGI S2. Mit 90% greifen die Chinesen hier doch sehr hoch; mit einer BSR von knapp 80% kann das UMIDIGI S2 dennoch mit einem enormen Sichtfeld aufwarten.

Leistung

Eckdaten:

  • 5,99 Zoll IPS-Display; Auflösung 720 x 1440 Pixel
  • Helio P20 Achtkern-Prozessor
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • 13 MP + 5 MP Dual-Kamera; 5 MP Frontkamera
  • Dual-Sim Hybrid (2x Nano-Sim oder 1x Nano + MicroSD)
  • 5100 mAh Akku (Quickcharge via USB-C)

Die Kombination aus Helio P20-Prozessor und 4 GB ergibt ordentlich Leistung für sämtliche Alltagsaufgaben. Das UMIDIGI S2 gönnt sich quasi nie eine Verschnaufpause und rast durch Menüs, Apps und Medien einfach durch. Auch bei Spielen zeigt sich der Samsung Galaxy S8-Klon souverän. Grafisch intensive Games wie etwas „Into the Dead 2“, laufen ruckelfrei.

Hier einige Benchmarks für das UMIDIGI S2:

Konnektivität & Sensoren

Das UMIDIGI S2 bietet Schnittstellen und Sensoren, die man von einem aktuellen Smartphone erwartet:

  • Beschleunigungsmesser, Umgebungslichtsensor, E-Kompass, Schwerkraftsensor, Näherungssensor
  • GPS, A-GPS, Glonass
  • BT 4.0
  • LTE Band 20

Die Gesprächsqualität ist sehr gut. Sowohl unser Gesprächpartner als auch wir, waren gut zu hören. Eine kleine Besonderheit ist uns dabei aufgefallen: Als wir über Lautsprecher telefonierten, bemerkten wir, wie laut diese sind. Dann erst probierten wir die Lautstärke bei verschiedenen Videos und Spielen aus und tatsächlich: Das UMIDIG S2 besitzt wirklich gute und laute Lautsprecher.

Apropos Sound: Es gibt keinen 3,5 mm Kopfhörereingang. Kopfhörer müssen über den USB-C Eingang angeschlossen werden, so wie bei einigen Modellen mittlerweile.

Akku

UMIDIGI S2 Test Review

Nominell hat der Akku des UMIDIGI S2 eine Kapazität von 5100 mAh. In Verbindung mit einer nicht zu hohen Displayauflösung, müssten wir eigentlich hervorragende Laufzeiten erreichen. Und das stimmt zum größten Teil auch. Selbst bei intensiver Nutzung (Push Dienste, mehrere Stunden Musik am Tag, Navigation und das ein oder andere kurze Spielchen) hält der Akku anderthalb Tage durch. Geht man sparsamer damit um, sind auch 2 oder 3 Tage kein Thema.

Warum also klingt meine Aussage etwas vorbehaltlich? Das Xiaomi Mi Max 2 (unser TEST) hat mit 5300 mAh einen nun geringfügig größeren Akku, einen wesentlich größeren Bildschirm (6,44 Zoll), der zusätzlich noch höher auflöst. Trotzdem hält das Mi Max 2 etwas länger durch. Es kann allerdings auch am Snapdragon Prozessor liegen, der sparsamer als der Helio P20 arbeitet.

Der Akku ist ohne Zweifel sehr ausdauernd, vor allem wenn man das schlanke Design des UMIDIGI S2 berücksichtigt. Nur im Vergleich mit anderen Smartphones ähnlicher Akku-Niveaus, fällt das UMIDIGI leicht ab.

Der Akku ist fest verbaut und kann nicht herausgenommen werden.

Kamera

UMIDIGI S2 Test Review

Das UMIDIGI S2 besitzt eine 13 Megapixel + 5 Megapixeal Dual-Kamera auf der Rückseite und eine 5 Megapixel Kamera an der Front. Zwei Dinge dazu – Erstens: Das S2 schießt ordentliche (und vor allem schnelle) Schnappschüsse bei guten Lichtverhältnissen, die bei abnehmendem Licht schnell rauschig werden. Zweitens: Die zweite Rückkamera ist eher als Gimmick anzusehen. Sie erfüllt keinen wirklich sichtbaren Nutzen.

Bei einigen Chinahandys konnten wir eine Verbesserung beim Zoomen feststellen, das ist beim UMIDIGI S2 nicht unbedingt der Fall. Trotzdem bleibt die ordentliche Rückkamera ein Plus des Galaxy S8-Klons. Die schnelle Auslösezeit stellt sicher, das ihr keinen wichtigen Moment verpasst.

Die 5 Megapixel Frontkamera macht ordentliche Selfies, nicht mehr, nicht weniger.

Schaut euch einige Beispielbilder an:

Fazit

UMIDIGI S2 Test Review

Mit dem UMIDIGI S2 präsentiert UMI einen waschechten Samsung Galaxy S8-Klon, der im Test überzeugen kann. Das Design gefällt sehr, die Menüführung funktioniert schnell und die Performance reicht für alle Alltagsaufgaben und darüber hinaus locker aus. Als „Schmankerl“ gibt es eine enorme Akkukapazität, die die Allrounder-Fähigkeiten des schicken Multimedia-Handys abrunden.

Es macht Spaß das UMIDIGI S2 zu nutzen, da man sich keine Sorgen über den Akku machen muss und dazu noch eine sehr gute Figur an jedem Tisch macht.

UMIDIGI S2
UMIDIGI S2
  • Schickes Design im SGS8-Stil
  • Ausdauernder Akku
  • Gute Performance
  • Band 20
  • Keine 3,5mm Klinke
  • schwache Kamera bei Dunkelheit
 Preis: € 158,95 Jetzt kaufen bei GearBest!*
*Inkl.Versand und Zoll
*Zuletzt aktualisiert am 24. November 2017 um 19:16. Preise und Verfügbarkeit können sich inzwischen geändert haben. Beim Import von Ware von außerhalb der EU wird ggf. Einfuhrumsatzsteuer erhoben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Das Umidigi S2 hat sich ins Testlabor eingefunden und wurde von uns eingehend geprüft. UMI hat hier einen veritablen Samsung Galaxy S8-Klon erschaffen, der sich mit 6 Zoll Display und einem Seitenverhältnis von 18:9, zwischen Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus positioniert. Zudem ist beim Umidigi S2 ein massiver 5100 mAh Akku - tolle Voraussetzungen für einen spannenden Test. Viel Spaß! https://youtu.be/YVi4Bi393Gc Design Wie eingangs erwähnt, handelt es sich beim Umidigi S2 um einen Samsung Galaxy S8-Klon. Die Ähnlichkeit entsteht vor allem das markante Seitenverhältnis von 18:9, welches durch das SGS 8 Anfang des Jahres erstmalig eingeführt worden ist. Anders als die Glasrückseite des Samsung Galaxy S8, kommt beim Umidigi S2 ein Aluminium-Unibody zum Einsatz. Ich bevorzuge Aluminium, vor allem wie hier mit mattem Finish, da es nicht zerbirst, wenn es auf den Boden fällt und auch nicht so anfällig für Fingerabdrücke wie Glas ist. Ich mag auch die Kälte die von vom Metall ausgeht - das ist aber sicher Geschmackssache. Das Umidigi S2 ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Dual-Kameras und der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, sind sauber ins Gehäuse und ohne störende Erhebungen integriert. Trotz der enormen Größe des Displays und Akkus, würde ich das Umidigi S2 als elegant bezeichnen. Es ist schlank und liegt, dank der beigefügten Schutzhülle, griffig in der Hand. Bei 6 Zoll Displaydiagonalen kann man natürlich nicht von "angenehmer" Einhandbedienung sprechen. Durch das ungewöhnliche Seitenverhältnis, ist es aber schön schmal, sodass man einen großen Teil des Bildschirms mit einer Hand erreichen kann. Launcher Gute Nachrichten beim Launcher: UMI nutzt beim UMIDIGI quasi unverbasteltes Stock-Android. Es gibt weder Bloatware (vorinstallierte Apps, die kein Mensch braucht), noch ruckelt der Launcher in der Bedienung. Natürlich kann man sich aus dem Google Play Store jeden beliebigen Launcher auf das Gerät installieren. Trotzdem ist ein sauberer Start-Launcher ein Vorteil für Nutzer, die am Liebsten gar nicht am System "frickeln" wollen. Display Das Display bietet ein Seitenverhältnis von 18:9 und misst 6 Zoll in der Diagonalen. Es bietet eine Auflösung von 720 x 1440 Pixeln, was einer Pixeldichte von 268 PPI entspricht. Auch wenn es sehr viel höher auflösende Bildschirme gibt, gibt das UMIDIGI S2 Inhalte scharf wieder. Das IPS-Display biete schön satte Farben, ist sehr hell und kann auch bei Sonneneinstrahlung gut abgelesen werden. Der eingebaute Lichtsensor regelt auf Wunsch automatisch die Helligkeit des Bildschirms. Das Display kommt vom Hersteller Sharp, der bekannt ist für seine hohe Qualität und und gut ausgeleuchteten Panels. Es wird durch Gorilla Glas 4 geschützt und kommt ab Werk mit einer Schutzfolie, um Kratzer zu vermeiden. Völlig randlos ist das Display nicht, hat aber tatsächlich sehr schmale Ränder. Die chinesischen Hersteller flunkern aber gern einmal bei der Body-to-Screen-Ratio (BSR) (also dem Verhältnis von Display zu Gerätemaßen), so wie auch beim UMIDIGI S2. Mit 90% greifen die Chinesen hier doch sehr hoch; mit einer BSR von knapp 80% kann das…

8.5

Hohe Ausdauer

UMIDIGI S2

Das UMIDIGI S2 ist ein sehr gelungener Samsung Galaxy S8-Klon. Für kleines Geld bekommt man ein schönes Design mit aktueller Hardware und ausdauerndem Akku.

Unsere Bewertung
Leser Bewertung 4.05 ( 1 Stimmen)
9

„Change has to flow from the bottom to the top.“ – Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Umidigi S2 [Test] – Gelungener Galaxy S8 Klon im Review"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Hien
Gast

Hallo

Top Beitrag habe mir das Handy auch bestellt doch zurzeit habe ich das Problem das ich auf beiden Sim Slots zwar Netz habe und auch angezeigt wird aber kein Internet Zugang habe. Telefonieren und SMS schreiben sowie empfangen alles kein Problem kannst du mir da helfen?

Uwe
Gast

Habe das gleiche Problem mit der Wind SIM Karte o2 E-Plus. Alle Einstellungen versucht. Keine Datenverbindung möglich.

Metalhead32423
Gast

So, das Teil gekauft für 161,62€. Mal schauen wann es ankommt. Soll 8-25 Tage dauern per Luftfracht. Als S8 Klon ein super Preis und ein super Teil. Wer braucht schon eine so hohe Auflösung wie beim Originalen S8 beim Display. Ich nicht. Die Auflösung vom Klon reicht mir für Kodi TV, Music und gelegentlichem zocken für unterwegs.

wpDiscuz
facebook