Google NB

Never say Never… Google revidiert Aussage zu Chromebooks

Anfang der Woche haben wir berichtet, das Googles Senior Vice President für Hardware Rick Osterloh am Rande des MWC gegenüber Journalisten kundgetan hat, das Google in Zukunft keine Pläne für eigene Notebooks (aka Chromebooks) habe. Nun hat eben genau dieser in seinem Twitter Post diese Aussage wieder relativiert:

Was wird aus Pixel 3 Bison?

Das Ende der Google gebrandeten Notebook würde wohl auch das Ende des sagenumwobenen Pixel 3 Bison bedeuten. Dieses soll Gerüchteweise mit Googles neuestem Betriebssystem Andromeda laufen. Osterloh hat in seinem Tweet davon gesprochen das die Google gebrandeten Chromebooks nicht tot sind. Die Pixel Linie kann also mit dem Pixel 2 enden. Warum Osterloh zurückgerudert ist? Auch darüber kann man im besten Fall Spekulieren.  Wir werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.


via androidpolice

Stichwörter
, ,

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Never say Never… Google revidiert Aussage zu Chromebooks"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
wikinger2112
Gast

Never say Never sollte man grundsätzlich nie so ernst nehmen. Selbst wenn man heute meint ein bestimmtes Segment nicht weiter zu beidenen, heißt es nicht das in 1,2 oder 3 Jahren doch wieder zu tun wenn der Markt dafür da ist.

wpDiscuz
facebook