Lenovo Flex 11 Chromebook vorgestellt

Lenovo ist mit dem Lenovo Flex 11 zurück im Chromebook Geschäft. Das erste Chromebook für 2017 von Lenovo ist nun vorgestellt worden. Es zielt auf Studenten ab, welche ein 2in1 Gerät für ihr Studium nutzen wollen, aber auch der „normale“ Anwender bekommt ein spannendes Gerät geboten. Das Gerät soll ein ARM Quadcore Prozessor besitzen, welcher von 4 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher ist, wie bei Chromebooks üblich, mit 32 Gb relativ klein.

Weiter besitzt es ein 11,6 Zoll grosses Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Die Auflösung scheint selbst für die Größe gering zu sein. Da es sich hier um ein 2in1 Gerät handelt, besitzt das Display natürlich auch ein TouchScreen. Das Gerät verfügt über 2 USB-C Port, zwei vollwertige USB 3.0 Anschlüsse, HDMI und einen SD-Karten Slot. Mit umgefähr ein 1,3 Kg ist das Gerät nicht gerade leicht, allerdings bietet es für ein Chromebook eine Menge an Anschlüssen.

Das Gerät soll für Android Apps entwickelt worden sein, allerdings laufen diese noch nicht auf dem Gerät und werden später per Update nachgereicht. Aktuell wurde es nur für den US-Markt für 279$ angekündigt, aber vielleicht sehen wir es in diesem Jahr auch noch in Deutschland.

Würdet ihr euch wünschen, dass das Chromebook in Deutschland erscheint? Hinterlasst uns einen Kommentar oder Diskutiert mit in unserem Community Channel.


Quelle: 9to5 Google

Ich bin Nils und interessiere mich für alles rundum Android ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
facebook