Leagoo gibt Statment zu Triada-Virus Information ab

Vor 3 Tagen berichteten wir vom „Triada.231“-Virus und den Geräten die davon betroffen sind. Leagoo hatte die meisten Geräte in dieser Liste, was dem Hersteller natürlich nicht sehr gefällt. Gestern hat Leagoo ein Statement dazu veröffentlicht, indem sie erklären wieso der Virus auf ihren Geräten vorhanden ist und wie man ihn wieder weg bekommt.

Statement

Im Statement steht beschrieben, dass Leagoo im letzten Juni direkt nach Veröffentlichung der „Virus“-Phones auf Dr.Web zugegangen ist, um diesen Fall zu überprüfen. Da ergab sich, dass diese Virus-Erkennung ein „false-positive“ war, das heisst gewisse APK’s auf den Smartphones als diesen Virus eingestuft wurden, jedoch enthielten sie keinen. Diese APK’s sind für Werbung zuständig. Innerhalb kürzester Zeit veröffentlichte Leagoo Softwareupdates für die betroffenen Smartphones, damit diese APK’s nicht mehr als Virus eingestuft werden. Trotzdem wurde vor ein paar Tagen die Liste der betroffenen Geräte aktualisiert und einige News-Seiten interpretierten dies weiter, bis hin zu Bankkonto-Klau. Leagoo wird auch entsprechend gegen solche Seiten vorgehen, weil diese dem Image von Leagoo schaden.

Grund für diese „false-positives“ war, dass Leagoo nur chinesische Antivirusprogramme benutzt hat und diese einem anderen Algorithmus folgen. In Zukunft werden sie aber auch andere Anti-Viren Software benutzen, um ihre Smartphones zu überprüfen.

Fazit

Dass nach den Software-Updates durch Leagoo trotzdem noch Geräte mit „Virus“ geliefert wurden, ist schade. Denn das würde beweisen, dass Leagoo seine Geräte mit nicht aktueller Software ausliefert. Ich finde es sehr gut, dass Leagoo mit Sofware-Updates nachlegt, denn wer die Updates nicht installiert, ist selber schuld. Wenn in Zukunft keine Virus-Probleme in Bezug auf Leagoo-Geräte auftreten, wird die Sache auch sicher schnell wieder vergessen sein.

Was lernen wir aus dieser Geschichte? Egal welches Gerät man besitzt, immer alle Updates installieren, damit das System aktuell und möglichst sicher bleibt. Dann klären sich die meisten Probleme von selbst.

Quelle: leagoo (via neowin)


Tagesdeals vom 09.03.2018

 

Elephone U Pro 6GB RAM/128GN Speicher

Bei Gearbest zum Preis von 339,93 Euro bestellen.

Cupon Code: ELEUProDE

15 Stück verfügbar

 

Hier geht es zu unserem Elephone U Pro Unboxing

 

Meizu Pro 7

Bei Gearbest zum Preis von 248,73 Euro bestellen.

Flash Sale

60 Stück verfügbar

 

 

Vernee M5

Bei Gearbest zum Preis von 107,78 Euro bestellen.

Flash Sale

 

 

 

Vernee X

Bei Gearbest zum Preis von 157,53 Euro bestellen.

Flash Sale

200 Stück verfügbar

 

 

ASUS Zenfone 4 Max Plus

Bei Gearbest zum Preis von 107,78 Euro bestellen.

Flash Sale

300 Stück verfügbar

 ZTE Axon 7 Mini

Bei Gearbest zum Preis von 157,53 Euro bestellen.

Cupon Code: MärzZTEDE

30 Stück verfügbar

 


*Zuletzt aktualisiert am 09. März 2018 um 15:00 Uhr. Preise und Verfügbarkeit können sich inzwischen geändert haben. Beim Import von Ware von außerhalb der EU wird ggf. Einfuhrumsatzsteuer erhoben. Alle Angaben ohne Gewähr.
Stichwörter
, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: